Montag, 15. April 2019

OSTERDEKO | noch mehr Hosenbeine…

Wenn ich schon mal dabei bin hier alle Hosen (meines Mannes) zu zerschnippeln, kann ich auch gleich noch ein wenig Osterdeko basteln. Das Gute an diesen Stoffsäckchen ist nämlich eigentlich, dass man sie später auch prima für anderes gebrauchen kann.

Bis auf die kleinen Buchstaben, habe ich wieder mal alles in irgendwelchen Kisten gefunden, an die ich schon gar nicht mehr gedacht hatte. Denn tatsächlich habe ich letztes Jahr nach Ostern noch günstig ein bisschen Osterdeko gekauft.... man kann ja nie wissen...!

Also: schnipp schnapp, 2 Hosenbeine ab. (Übrigens könnte man die Hose jetzt immer noch als Shorts tragen ;) Einfach unten zunähen und dann die Ecken falten und ebenfalls drüber nähen. Danach umdrehen. Als Boden habe ich diesmal unten eine feste Pappe zurechtgeschnitten.


Die Minibuchstaben aus einem 1-Euro-Laden habe ich auf rosa Band aufgefädelt.

Einfach um den Stoffsack binden. Und vielleicht auch noch um ein kleines Pflanztöpfchen. Als Eierbecher kann man diese zwar nicht benutzen, aber für Dekozwecke sind sie bestens geeignet.

Und wenn Ostern vorbei ist? Dann kann man die Säckchen auch wunderbar für die Sonntagsbrötchen und leckere Croissants verwenden... ;)


Kommentare:

  1. sehr praktisch, dass du so oben gleich einen schicken Saum hast, liebe Yna.

    lg
    Nicole

    AntwortenLöschen
  2. Du bist ja echt fleissig mit deiner Oster-Deko! Hier in Billaswelt ist es da ganz pur, nicht ein Fizzelchen dekoriert, aber so langsam bekomme ich Lust darauf....

    Es grüßt die Billa

    AntwortenLöschen

+++ Ich freue mich über jeden Kommentar.+++
Mit dem Absenden deines Kommentars bestätigst du, dass du meine Datenschutzerklärung gelesen hast und akzeptierst +++