Donnerstag, 18. Oktober 2018

LIEBLINGSBLOGGER 5.0 | dieses Jahr in Darmstadt...

Werbung (freiwillig und gerne)
Soooo, heute berichte ich mal für alle, die diesmal verhindert waren und nicht kommen konnten - von unserem kleinen, feinen Lieblingsbloggertreffen. Und natürlich für alle, die es interessiert :)  Nach Berlin, München, Bielefeld und Nürnberg - #LB 5.0 - nun diesmal in Darmstadt.


Die wirklich sehr kleine Gruppe hat sich am Freitag Abend im Hotel getroffen, wo Suse (ichlebejetzt1), Cora (raumideen.plus) und Stefi (stefi-licious) eingecheckt hatten. Billa (billaswelt) und ich (Yna) hatten hier in Darmstadt spitzen Unterstützung von Susan (labsalliebe), und nach der Begrüßung ging es auch schon zum Essen ins 3Klang. Eines unserer Lieblingslokale im Martinsviertel.
Nach einem Jahr hat man sich viel zu erzählen, da reicht ein Lokal nicht aus. Also gab es noch einen Absacker im Wellnitz...

Am nächsten Morgen ging's früh los. Irgendwie habe ich ja das Gefühl, dass unsere Treffen ausschließlich aus Essen bestehen.... aber Frühstück ist schließlich wichtig. Und wenn man es auch noch bei Traumwetter an einem See mitten in der Stadt tun kann? Um so besser. Frühstück am Woog im coolen Woog Café mit Ausblick auf den See.
Danach ganz "bloggerlike" zum ersten Programmpunkt des Tages, mit einem Spaziergang über die Mathildenhöhe, (sie ist mit 180 Metern die höchste Erhebung der Stadt, mit dem 48 Meter hohen Hochzeitsturm, dem Wahrzeichen Darmstadts, der russischen Kapelle und der Künstlerkolonie ein Muss für alle Darmstadtbesucher!)





.... vorbei am Darmstadtium - unserem Wissenschaft- und Kongresszentrum (die Darmstädter nennen dieses Gebäude gerne die "Schepp Schachtel") Der Name Darmstadtium wurde übrigens angeregt von einem 1994 in Darmstadt gefundenen chemischen Elements, dem 2004 dieser Name zugesprochen wurde... und dann ging's zu unserem wunderschönen Landesmuseum. Eines der ältesten öffentlichen Museen in Deutschland. Nach jahrelangen Renovierungsarbeiten (7 Jahre!!!) 2014 endlich wieder geöffnet (eigentlich ärgere ich mich immer, dass ich nicht öfters reingehe....)

Für die Bloggermädels gab es um 11.00 Uhr eine gesponserte Highlight Tour durchs Museum. Nicht ohne am Ende noch schnell in die zoologische Abteilung zu gehen. Die liebe ich nämlich...  (Hier geht mein Dank an Yvonne Mielatz-Pohl, die Leiterin für Presse und Öffentlichkeitsarbeit Hessisches Landesmuseum)

Ja, schnell, schnell, schnell. Wir haben doch keine Zeit. Ich habe die Mädels ein wenig gescheucht. Denn auf dem Marktplatz wartete der nächste Programmpunkt. Erst mal gab es ein Glas Sekt :), wir haben eine Kleinigkeit gegessen und dann ging es auch schon los um 14.00 Uhr mit der "Bollerwagen Tour", die durch die freundliche Unterstützung von Vera (Darmstadt Marketing) zustande gekommen ist.

Die Bollerwagen Tour ist eine interaktive Stadtführung. Bildschirm, Verstärker und Lautsprecher ergänzen die spannende Tour durch unsere Stadt. Das junge Unternehmen "Gude Zeit" bestehend aus Sabrina und Tobi Vorwerk und Peter Dreier ist ein kleines Startup, dessen Konzept Stadt(be)suche zu organisieren von der Stadt unterstützt wird.

Wir hatten sehr viel Spaß bei der 2 stündigen Tour, mussten Aufgaben lösen, nach Aufklebern Ausschau halten und haben noch einiges gelernt über Darmstadt. (Übrigens vielleicht kennt der Eine oder Andere Tobi Vorwerk aus "The Voice of Germany"???)

Der Tag war ganz schön lang mit viel Lauferei, aber hallo? Hatten wir je so ein tolles Wetter beim Lieblingsbloggertreffen? Es war wirklich eine gude Zeit. Und die drei Angereisten waren sicher froh sich mal kurz im Hotel zu verschnaufen.....
...bevor wir uns schon wieder im Hotel getroffen und die obligatorischen GoodieBags gefüllt haben. (Meinen Beitrag dazu werde ich euch irgendwann noch mal extra zeigen) Und dann ging es auch schon wieder zum Essen und Trinken. Ins LaLucha. Hm, lecker!

Da wir so eine kleine Gruppe waren, haben wir uns ein gesondertes Barcamp gespart. Die Themen, die uns interessiert haben, ließen sich auch prima bei einem Cocktail beratschen... :)

Kein Bock auf Blog!? Wie immer treiben uns Themen rund ums Bloggen um. Macht das alles noch Sinn? Was will ich überhaupt erreichen? Will ich überhaupt noch was erreichen? Hat sich der Blog totgelaufen? Konzentriere ich mich lieber auf Instagram? Wahre Erkenntnisse haben sich sicher nicht ergeben, aber es bleiben immer interessante Dinge hängen, die der Eine oder Andere tut und die ihm helfen weiter zukommen. Und das Schöne an unseren Treffen ist eigentlich, dass wir offen und ehrlich über alles reden und Tipps und Tricks auch gerne weitergeben. Keine Heimlichkeiten, hier wird alles offen gelegt. Dafür liebe ich die Lieblingsbloggermädels.

Und damit nicht alle einfach so am nächsten Morgen wieder heimfahren, haben wir uns natürlich noch mal zu einem leckeren Frühstück in Eberstadt (einem Stadtteil von Darmstadt) getroffen. Im Kaffeehaus. Hier gibt es Kuchen, die könnt ihr euch in den kühnsten Träumen nicht vorstellen.... der Hammer! Und wer ganz oft dort ist, ist die Billa, denn von ihr gibt's da auch ganz oft sehr leckere, Sachen.... und natürlich Kuchen.

Tja, und dann war es auch schon wieder vorbei. Leider. Wieder viel zu kurz. Schön war's trotzdem. Und wir freuen uns auf jeden Fall alle wieder auf das nächste Jahr. Wo das Treffen dann stattfindet, wissen wir noch nicht. Ich hoffe aber, dass beim nächsten Mal wieder alle bekannten (und vielleicht auch neue?) Gesichter dabei sind.

Mein Dank geht hier noch mal an Susan von Labsalliebe, unsere liebe Darmstädter Bloggerfreundin, die das erste mal dabei war und uns mit ihren "Connections" sehr bei der Organisation des Treffens unterstützt hat.





Kommentare:

  1. Hallo liebe Yna,
    ach wie schön! Das sieht so aus als hättet Ihr tolle Tage miteinander verbracht. Und das Wetter hat offenbar ganz wunderbar mitgespielt? So schade, dass ich nicht dabei sein konnte!!! Freue mich dafür umso mehr auf das nächste Jahr! Ich drück Dich und sende Dir viele liebe Grüße
    Tanja

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, wir haben dich alle sehr vermisst.
      Nächstes Jahr klappt es bestimmt wieder 👍🏻
      Liebste Grüße, Yna

      Löschen
  2. Oh wie toll ihr es hattet und so schade, dass ich nicht dabei sein konnte! Danke für diesen schönen Bericht liebe Yna ❤️
    Liebste Grüße
    Christel

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke liebe Christel,
      ich hoffe, du bist beim nächsten mal wieder dabei :)
      Lieben Gruß, Yna

      Löschen
  3. Liebe Yna, schön war's - ich habe das Wochenende in dem kleinen Kreis sehr genossen, Danke noch einmal! Ganz herzliche Grüße. Cora

    AntwortenLöschen
  4. Ja Mensch,- nach dem Bloggertreffen ist vor dem Bloggertreffen : )
    Es war wirklich ein intensives, aber auch kurzes Wochenende mit den lieb gewonnenen kleinen Bloggertrüppchen! Und nächstes Mal? In welcher Stadt werden wir sein oder doch in der Natur, in den Bergen, am See...

    Es grüßt die Billa

    AntwortenLöschen

+++ Ich freue mich über jeden Kommentar.+++
Mit dem Absenden deines Kommentars bestätigst du, dass du meine Datenschutzerklärung gelesen hast und akzeptierst +++