Dienstag, 1. August 2017

DIY VASENHALTER | mit Magnet zum aufhängen...

Wenn's hier was aus Holz gibt, ist die Wahrscheinlichkeit groß, dass es sich um kleine Holzleisten handelt. Genauer gesagt und Stäbchenparkettleisten :) Es gibt einfach immer wieder Dinge, die man damit wunderbar umsetzen kann…



In diesem Falle habe ich einfach 2 Leisten mit Holzleim zusammengeklebt. Auf der Rückseite anzeichnen, wo gebohrt werden muss. (Im Nachhinein hätte ich besser von vorne gebohrt, da das Holz an den Löchern auf der Unterseite manchmal ausfranst. Sieht nicht so dolle aus - beim nächsten Mal bin ich schlauer).



Nach dem Bohren dann die Gummibänder einfädeln und verknoten.



Auf der Rückseite einen Magneten aufkleben. Der Magnet sollte schon ein bisschen stärker sein, damit die Vase mit Wasser und Blume nicht abschmiert. Anschließend auf der Vorderseite eine kleine Vase auffädeln. Entweder ein Reagenzglas aus dem Laborbedarf oder, wie in meinem Falle, kleine Reagenzgläschen aus dem Depot. Die gab es dort mal im Zweier Set.





Und schon hängt die Vase an meinem Spind. Vorerst mit einer künstlichen Blume, bis ich dazu komme frische Blumen zu besorgen. Spätestens am Freitag :)



Natürlich kann man das Holz auch anstreichen. Oder farbige Gummis verwenden. Man kann auch auf der Rückseite einen ganz normalen Bilderaufhänger ankleben, um die Vase an jeden belieben Ort aufzuhängen. Und? Was meint ihr? Perfekt für meinen "SP-Fundus", oder?



Und damit schnell rüber zu Ankes Creadienstag.



Kommentare:

  1. Liebe Yna,
    dein Vorrat an Stäbchenparkett scheint unerschöpflich ☺
    Wieder so eine schöne Idee für die Verarbeitung der kleinen Hölzer - klasse!

    liebe Grüße
    Nicole

    AntwortenLöschen
  2. Du und dein Stäbchenparkett.....eine sehr kreative Verbindung! Toll, was dir aber auch immer einfällt!!!
    Allerliebste Grüße,
    Christine

    AntwortenLöschen
  3. Eine schöne Idee hast Du da umgesetzt, alles andere hätte mich auch gewundert!
    (Haha, und ich habe es auch auf die Pinnwand geschafft, ohne Blumen und DIY)

    Es grüßt die Billa

    AntwortenLöschen
  4. Wieder eine tolle Idee.
    Herzlichst Ulla

    AntwortenLöschen
  5. Was für eine schöne Idee, ich muss mir auch mal solche Holzleisten kaufen, denn anscheinend kann da wirklich viele schöne Dinge damit zaubern. Liebe Grüsse, Nadia

    AntwortenLöschen

+++Ich freue mich über jeden Kommentar. Eine Sicherheitsabfrage ist leider notwendig. Ich bitte dafür um euer Verständnis.+++ Danke. Thanks. Merci.