Dienstag, 27. September 2016

MEER BILDER | Ein DIY - gut gegen Fernweh...

Ach, schon wieder ist der Urlaub vorbei. Aber die Erinnerungen ans Meer sind noch so frisch. Und am liebsten würde ich gleich meine Tasche packen und an den Strand fahren. Wenn er bloß nicht so weit weg wäre...

Zum Glück gibt es genügend Bilder. Die helfen ein wenig gegen die Sehnsucht. Und diese kleinen Sperrholzbildchen sind wirklich fix gemacht. Bisher war ich mit meinem Holz ja eher in "natura" unterwegs, aber vor kurzem sah ich ein Bild auf Pinterest und ich dachte, ja, warum nicht mal ein bisschen Farbe?

Die Platten habe ich mir im Baumarkt zuschneiden lassen (Birkensperrholz 10x10mm / 9mm Stärke). Die Ränder einfach in der gewünschten Farbe lackieren. Ich finde die Pastellfarbe für meine Strandbilder ideal. Auf der Rückseite kann man später kleine Bilderhaken anbringen.

Das Motiv habe ich auf Fotopapier bereits in der passenden Größe ausgedruckt. Dann ausgeschnitten und mit Sprühkleber auf die Holztäfelchen geklebt.
Die kleinen Bilderhaken sind natürlich praktisch, aber man möchte ja nicht immer gleich einen Nagel in die Wand hauen. Vor allem, wenn man es liebt, ständig umzudekorieren. Die Lösung: UHU patafix. Ist wie Knete und hält super. Vor allem lässt sich das Zeug sauber wieder ablösen. Ist für Poster und kleinere Objekte. Habe damit aber auch schon vollgepackte Klemmboards an der Wand fixiert. Hält! Ein weiterer Vorteil bei mehreren Objekten: Sie lassen sich besser ausrichten.

Nun würde ich am liebsten überall die kleinen Bildchen aufhängen.... Hilft sehr gegen Fernweh!
Ist ja nun kein Problem:
1. habe ich natürlich gleich einen Haufen Holztäfelchen zuschneiden lassen.
2. kann ich sie jederzeit wieder umkleben :)

Verlinkt mit: Creadienstag


Kommentare:

  1. Wunderschöne Urlaubsbilder - ich durfte via Instagram "mitreisen" und mein Fernweh kurieren. :-)
    Ein paar ausgewählte Erinnerungen auf Augenhöhe sind eine gute Idee. Überraschend mag ich den Farbrahmen sogar sehr. Er unterstreicht auf dezente Weise!

    Die Gedanken sind frei und tragen dich überall hin,
    in diesem Sinne liebe Grüße in die Ferne,
    Sandra

    AntwortenLöschen
  2. Sehr hübsch und sooo flexibel. Eine tolle Idee.
    Herzlichst Ulla

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Yna,

    so eine tolle Idee...
    Ich möchte mich auch gerade so hemmungslos mit meinen Juist-Bildern umgeben ;)
    Kleine, hölzerne Juist-Quadrate an der Wand - Beste Aussichten!

    Herzliche Grüße
    Julia

    AntwortenLöschen
  4. Ich wusste doch, dass ich einen Grund finden würde, mal wieder in den Baumarkt zu reisen :-)!
    Danke für den tollen Tip.

    LG, Kirstin

    AntwortenLöschen
  5. Hier wartet auch schon ein übervoller Bilderordner darauf, dass mal ein paar an's Tageslicht. bzw. an die Wand kommen. Meinst du, 20x20cm hält auch noch mit der Wunderknete an der Wand? Bei mir hapert es auch am Löcherbohren : )
    LG Billa

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Klar, wenn du nicht gerade Betonplatten nimmst :) Dünne Sperrholzplatten gehen auf jeden Fall. Nur Mut!

      Löschen
  6. Superschön deine Bildchen. Ich mag auch nicht immer nageln, das Kleben habe ich aber bisher nur an der Badezimmerfliesenwand ausprobiert, sollte ich auch mal auf der Tapete machen. Danke für den Tipp und ich las da irgendwo was von neuen Buchprojekten...? Ich auch, aber auch psst.... bin gespannt, Frau Kollegin.
    Liebe Grüße Michaela

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ohhh, jetzt machst du mich aber neugierig :)))

      Löschen
  7. Wie klasse ist das denn bitte?
    Ich glaube, dieses Klebezeugs hab ich auch noch im Keller und an Bilder komme ich bestimmt auch irgendwie ...
    Liebe Grüße ... Frauke

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Na, wenn einer tolle Bilder hat, dann ja wohl du!!!

      Löschen
  8. Die Bilder sehen echt klasse aus!!! Wirkt gleich viel interessanter mit den farbigen Seitenrändern :)

    AntwortenLöschen

+++Ich freue mich über jeden Kommentar. Eine Sicherheitsabfrage ist leider notwendig. Ich bitte dafür um euer Verständnis.+++ Danke. Thanks. Merci.