Samstag, 6. Februar 2016

DIY | Mein kleiner, rosa Kaktus…

Vorgestern dachte ich noch, ach, am Flowerfreitag brauchst du diesmal keine frischen Blumen, die Ranunkeln sehen doch noch super aus. Also keine Neuen gekauft. Komme ich gestern aus der Stadt wieder, hängen doch tatsächlich alle Köpfe auf dem Tisch!!! Und dann war's natürlich zu spät.

Vor lauter Frust habe ich mich in meinem Zimmer umgeschaut und überlegt, was ich machen könnte: (Mit Posts gehe ich im Moment etwas sparsam um) Nada. Nix. Niente. Manchmal ist der Kopf einfach leer. Heute morgen fällt mir einer der alten Betonteelichter in die Figer. Ahaaaa!

Nicht, dass ich nicht schon ein tolles Nadelkissen hätte...? Aber eins in Beton? Ein bisschen Stoff von meinem selbstgenähten "Hochzeitskleid", ein bisschen Füllwatte, ein Stück Wolle zum zuammenknoten. Schon fertig!


In meiner Ausbildung zum Schaufensterdekoratuer haben wir die Watte immer Zauberwatte genannt - klingt doch viel schöner als Füllwatte, oder?



Das Gute an diesem Nadelkissen in Beton ist seine Standfestigkeit. Und es macht sich auch so ganz gut auf dem Tisch. Im Moment dient es mir als Blumenersatz :) - bis ich wieder welche habe.

Euch allen ein schönes Wochenende.



Kommentare:

  1. Hallo liebe Yna,
    tolle Idee und macht sich wirklich ganz hervorragend! Blümchenstoff in Beton ergibt so einen herrlichen Stilmix. Und was nähst Du jetzt?!? Bin gespannt! Schönes Wochenende und viele liebe Grüße, Tanja

    AntwortenLöschen
  2. Ich habe noch kein Nadelkissen. Deins ist ganz bezaubernd, solche Blitzeinfälle sind doch die besten.
    Liebe Grüße
    Cora

    AntwortenLöschen
  3. Nach einem leeren Kopf sieht das Nadelkissen gar nicht aus ;-). Auch als Zweitkissen ganz hübsch. Und ich schäme mich beim Nähen immer vor mir selbst, weil mein"Kissen" ein alter gefalteter Stoffrest ist - und noch nicht mal schön gemustert...
    Danke für den Input!
    Liska

    AntwortenLöschen

+++Ich freue mich über jeden Kommentar. Eine Sicherheitsabfrage ist leider notwendig. Ich bitte dafür um euer Verständnis.+++ Danke. Thanks. Merci.