Freitag, 2. Oktober 2015

HERBSTPUTZ | Social Media Cleaning Day…

Andere räumen im Frühjahr auf - meine Zeit ist jetzt. Ich nenne es Social Media Cleaning :) Einen Blog haben ist schön, aber man muss sich auch darum kümmern. Und um alles, was da noch so drumherum hängt. Ich bin da kein Profi, aber hin und wieder bekommt man ja was mit. Also habe ich meinen Bloggerfeudel geschwungen…

Den Blog an sich habe ich ja vor einiger Zeit schon überarbeitet und der bleibt jetzt auch (vorerst) so. Mein "About me" musste aber mal dringend überarbeitet werden. Die Fotos passten nicht mehr und wen interessiert es schon, wie alt ich bin. Also mich jedenfalls nicht :)

Dann: die große Aufgabe. Ein Media Kit. Sprachen wir nicht davon auf unserem letzten Treffen der Lieblingsblogger? Voilá, Ynas Media Kit. Natürlich habe ich ein bisschen im Netz recherchiert, wie macht man das, was schreibt man rein? Eine gute Vorlage gibt es hier bei Gourmetguerilla. Und einfach mal bei anderen schauen, wie die das so machen.  
Wichtig: es sollte individuell auf die eigene Person zugeschnitten sein und regelmäßig aktualisiert werden!

Ynas Design Blog | Ynas Media Kit

Von Facebook habe ich mich schon vor einiger Zeit verabschiedet. War einfach nicht meins. Zu viel Zeug, was ich nicht sehen und nicht lesen wollte. Freunde, die eigentlich keine sind und noch ein Tool, um das man sich kümmern muss. (Auch Twittern möchte ich nicht - zu viel Gezwitscher ;) Bin schon mit Whats App überfordert, wenn dort mehr als 3 Nachrichten eintrudeln…

Da bleibe ich doch lieber bei Instagram. Das ist eine wunderbare App und ich hoffe, dass sie auch so bleibt. Aber auch hier versuche ich einen einheitlichen Look beizubehalten.

Ynas Design Blog | So sieht mein Instagram aus.
Und schließlich gibt es noch Pinterest. Diese unerschöpfliche Inspirationsquelle. Auch wenn ich wahrscheinlich demnächst keine neue Küche kaufe oder mein Schlafzimmer neu gestalte - obwohl man kann ja nie wissen - ist es schön, sich die tollen Bilder anzuschauen und zu sammeln. Aber auch hier bitte nicht schludern. Die Ordner ordentlich benennen, am besten zweisprachig, die eigenen, hochgeladenen Pins richtig verlinken und immer schön die Quellen angeben, (falls nicht schon vorhanden). Eine Beschreibung des Bildes und hin und wieder auch mal das Cover ändern. Das machts ein wenig spannender… Und Bilder, die einem nicht mehr gefallen, sollte man löschen. Wer will sich schon durch 999 Bilder scrollen, die nicht mehr up to date sind?

Ynas Design Blog | So sieht mein Pinterst aus | Ynas DIY Board

Was mir jetzt noch fehlt, ist eine ordentliche Blogroll, aber der Herbst hat ja gerade erst angefangen.

Bei dem Versuch meine unsägliche Doki-Doki-E-Mail-Adresse so langsam mal zu eleminieren, hat's mir leider meine Follower Liste bei Bloglovin zerschossen :( Da fange ich jetzt wieder von vorne an, aber wer weiß, wofür das gut war?

Kommentare:

  1. Ja, da bin ich auch immer wieder dabei, meinen Blog aufzuräumen. Vieles hätte ich gern anders, aber da sind meinen (PC) Möglichkeiten Grenzen gesetzt. Bei dir gefällt es mir auf jeden Fall.

    LG Sabine

    AntwortenLöschen
  2. Glückwunsch, liebe Yna !!! Ich doktere ja schon ewig an einem Media-Kit, dann schiebe ich es wieder beiseite...ich bin einfach zu inkonsequent, habe zu viele "Baustellen " ....
    Ganz herzliche Grüsse und ein entspanntes Wochenende, helga

    AntwortenLöschen
  3. das media-kit ist toll!
    und immer gut, wenn man sowas in der "schublade" hat.
    aufräumen ist außerdem ein gutes stichwort.... ähem.... vielleicht mal so zum jahresende? ;)
    herzliche grüße
    die frau s.

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Yna,
    so ein Herbstputz ist doch was Wunderbares! Und Deine about-Seite ist klasse geworden und passt zu Dir wie die Faust aufs Auge: Sympathisch, offen und immer mit einem Lachen im Gesicht! Wirklich sehr gelungen! Ich kann mich mit Instagram ja immer noch nicht anfreunden, vielleicht starte ich nochmal einen Versuch?
    Nun hast Du mich zu einem Herbstputz inspiriert - wer weiß, was heute noch so passiert!!!
    Vielen Dank und liebste Grüße,
    Tanja

    AntwortenLöschen
  5. Guten Morgen, liebe Yna!
    Ich habe den Herbstputz in mehreren Etappen im Haus erledigt, auf dem Blog steht es noch an. Die Zeit verfliegt so dermaßen schnell, dass ich gar nicht mitbekommen habe, dass der Blog schon über ein Jahr so aussieht, wie er aussieht. Und was ich auf jeden Fall endlich machen werde, ist ein Media Kit. Dank deines Tipps wird mir das bestimmt ganz leicht von der Hand gehen.
    Und ich bleibe dann auch gleich mal hier, mir gefällt's hier!
    Am Wochenende werde ich das Wetter auch genießene, genießen, genießen - so schön, wie der Oktober sich bis jetzt gestaltet.
    Hab' ein schönes Wochenende!
    Liebe Grüße ... Frauke

    AntwortenLöschen
  6. Du bist ja richtig fleißig, Dein Mediakit sieht richtig gut aus, das kann ja keiner Nein sagen! Deine About Seite muss ich mir auch noch ansehen. Ich schlage mich damit noch herum, puh, schweres Thema!
    Ich wünsche Dir ein schönes Wochenende.
    Liebe Grüße
    Cora

    AntwortenLöschen
  7. Sehr gelungen, dein Blogger-Hausputz. Das erinnert mich daran, das ich meinen schon seit dem Frühjahr vor mir herschiebe, weil ich mich einfach nicht entscheiden kann, ob es ein komplett neues Outfit werden soll, oder nur ein wenig abgestaubt. Also,- ich bleibe dran.
    Es grüßt die Billa

    AntwortenLöschen
  8. Liebe Yna,
    seit Jahren drücke ich mich davor, meinen facebook-account einfach zu löschen. Ich mochte fb noch nie wirklich und mache eigentlich gar nichts mehr damit nur eine automatische Verlinkung der Blogbeiträge…
    Das setze ich gleich mal auf die To Do Liste für die nächste Zeit!
    Viele Grüße und jetzt lese ich erst einmal, was eigentlich ein Media Kit ist :)

    Kristina

    AntwortenLöschen
  9. Liebe Yna,
    Du hast ja schon einiges prima umgesetzt, das wir besprochen hatten ;-) .... ich wollte ja einen Instagram-Account eröffnen, habe ich auch immer noch nicht... zu viel drum herum im Moment...
    Dir einen guten Start in die Woche und ganz liebe Grüße,
    Kebo

    AntwortenLöschen

+++Ich freue mich über jeden Kommentar. Eine Sicherheitsabfrage ist leider notwendig. Ich bitte dafür um euer Verständnis.+++ Danke. Thanks. Merci.