Dienstag, 25. August 2015

SCHIFF AHOI! | DIY Partyboot

Schalen und Schüsseln kann man nie genug haben. Hat man aber nicht immer. Und auch nicht so viele von einer Sorte. Da hilft nur - selbermachen. Wie wär's mit kleinen Partybooten?

Ynas Design Blog, Schiffchen aus Papier, DIY

Die Nusskutter lassen sich hinterher wunderbar in der Papiertonne entsorgen. Und zum Basteln braucht man auch nicht viel. A4 Papier-Bögen (am besten bunt) Zahnstocher und Maskingtape.
Ynas Design Blog, Schiffchen aus Papier, DIY

Eignet sich auch prima für einen Kindergeburtstag. Vielleicht können die Kids die Schiffchen vorher noch selberbasteln? Wie's geht? Nah, wisst ihr es noch? Hier noch mal die Anleitung - nur so als Gedankenstütze :)

Ynas Design Blog, Schiffchen aus Papier, DIY, Faltanleitung

Ynas Design Blog, Schiffchen aus Papier, DIY,

Ein Schiff wird kommen… la la la … voll mit Nüssen (oder Gummibärchen, oder Schokokugel...)
Ein klarer Fall für Ankes Creadienstag.

Kommentare:

  1. Hellooooo Hellooo! So eine tolle Idee. Es ist immer schön zu sehen,daß man zwar selbst solche Schiffchen kennt und bastelt aber nicht auf die Idee kommt, sie einfach befüllt auf den Tisch zu stehen. Ich glaube, ich nehme die Idee mit zur Feier anlässlich der Schuleinweihung..aber ich finde ja Ton in Ton dann besser ;o). Lieben Gruss und eine gute Woche!

    AntwortenLöschen
  2. Tolle Idee, merk ich mir! Und Danke, dass du die Faltanleitung so schön bebildert dazu geliefert hast, ich bin mir nicht sicher, ob ich´s noch hinkriegen würde... (obwohl als Kind tausendmal gefaltet...) Liebe Grüße aus Hamburg, Dagmar

    AntwortenLöschen
  3. Was für eine tolle Idee...und überhaupt mag ich deinen Blog sehr...
    Liebe Grüße
    Dagmar

    AntwortenLöschen
  4. Wie niedlich! Ich wollte neulich ein Boot falten (ist ja wie Fahrradfahren...) und hab mit Schrecken festgestellt, dass ich gar nicht mehr wusste, wie es geht... Gut, dass Du die Anleitung dazu gepackt hast ;-)
    Liebe Grüße
    Liska

    AntwortenLöschen
  5. Ich weiß nicht wie viele solcher Boote ich schon gefaltet habe.... Millionen - auch was sag ich - Abermillionen sicherlich schon, aber auf die Idee, diese zu befüllen bin ich noch absolut nie gekommen. Das ist genial und sieht soooo schön aus

    Vielen Dank fürs Zeigen!

    Liebe Grüße,
    Pamy

    AntwortenLöschen
  6. Eine super Idee! Die ich unbedingt bei unserer (kleinen) standesamtlichen Hochzeit dieses Jahr unterbringen möchte - würden super zu meinem blau-weißen Kleid passen :)
    Und... jetzt habe ich Hunger auf Erdnüsse.

    Danke für die tolle Inspiration,
    LG Caro

    AntwortenLöschen
  7. Deine Papierboote sind sehr süß geworden. Deine Anleitung im übrigen auch :)
    Liebe Grüße,
    Natalie

    PS: Ich nehme ein Papierboot mir M&Ms drin ;)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh ja, ein Schoko-Linsen-Party-Kutter 😂

      Löschen
  8. Was für eine tolle Idee, einfach Super! Und die Schiffchen hat man in der Regel schon als Kind gefaltet. Doch sie als Schalen zu verwenden da wäre ich nicht drauf gekommen.
    Lieben Gruß von Katharina

    AntwortenLöschen
  9. Ohhhh wie süß sind die denn?! Richtig cool! :-)

    Liebe Grüße
    Dörthe

    AntwortenLöschen
  10. OHA!
    Toll und so schööööön bunt ♥♥
    Ganz klasse ♥♥♥
    Lieben Dank für den tollen Tipp ;o)
    Ganz liebe Grüße, Maren

    AntwortenLöschen
  11. Sorry, ich meinte so schön blau!!

    AntwortenLöschen
  12. Wow die Partyboote sehen ja cool aus und danke für die schöne Anleitung.

    LG Sabine

    AntwortenLöschen
  13. Ist das drollig! Wie oft haben wir früher diese Schiffchen gebastelt. Aber auf diese Idee mit den Partybooten bin ich nicht gekommen ;-) ... Echt super!!
    Liebste Grüße und einen schönen Tag,
    Nadja

    AntwortenLöschen

+++Ich freue mich über jeden Kommentar. Eine Sicherheitsabfrage ist leider notwendig. Ich bitte dafür um euer Verständnis.+++ Danke. Thanks. Merci.