Dienstag, 17. März 2015

DIY PFLANZENSTECKER | fürs Grünzeug!

Heute mal ein wenig Upcycling. Seit wir in unserem Haus den Holzboden verlegt haben (lassen), liegt im Keller noch ein Rest von dem Stäbchenparkett herum. Das ist jetzt fast 14 Jahre her!!! Einen Teil haben wir schon als Anmachholz im Kamin verwendet. Aber das ist doch viel zu Schade, oder? Ich denke, das lässt sich so einiges draus machen. Fangen wir doch mal mit den Pflanzensteckern an.

 Unten schräg absägen und oben ein kleines Loch rein bohren.


Ein kleines Stück alte Lederkordel hat genau für drei Sticker gereicht. Mit dem Dymo (kommt endlich mal wieder zum Einsatz) noch die Beschriftung ausdrucken. Aufkleben. Und schon fertig. Wenn das nicht easy-peasy ist?




Man kann die Stecker natürlich an anpinseln. Ich habe mich für Weiß entschieden und als Kordel ein schwarzes Schmuckbändchen verwendet. Cool wäre natürlich auch, Dymo in Neonfarben  zu haben. So käme noch ein bisschen Farbe ins Grünzeug :)
Und nun rüber zu Ankes Creadinstag. Da gibt es heute wieder jede Menge Kreatives

Kommentare:

  1. Liebe Yna,
    wow, wie schön! Eine tolle Upcycling-Idee und so richtig schön elegant sehen die Pflanzensticker aus!
    Liebe Grüße,
    Sarah

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Yna,
    ganz toll finde ich Deine Pflanzensticker-Idee! Und dann noch ein Upcycling, da bin ich eh gleich mit dabei. :-)
    Solltest Du noch genügend Stäbchenparkett für eine "Pflanzensticker-Produktion" haben, dann würde ich an Deiner Stelle gleich loslegen. Ich bin mir nämlich ziemlich sicher, dass sie Dir aus den Händen gerissen werden. :-)
    Liebe Grüße
    ANi

    AntwortenLöschen
  3. Wow, was für eine schöne Restelverwertung. Puristisch wie ich's mag. Gefällt mir sehr!
    Liebe Grüße zu Dir
    Sonja

    AntwortenLöschen
  4. Das ist eine wunderschöne Idee und sieht total edel aus! Sehr schön!
    Liebe Grüße, Moni

    AntwortenLöschen
  5. Tolle Idee! Es sieht so klasse aus!
    liebe grüße Brigitte

    AntwortenLöschen
  6. Die sehen wirklich schick aus! Ich brauche auch dringend noch Stecker...
    Liebe Grüße, Sonja

    AntwortenLöschen
  7. So einfach und so effektvoll! Gefällt mir sehr!

    Liebe Grüße
    Stephi

    AntwortenLöschen
  8. Besonders hübsche Beschriftungshölzer hast Du da gemacht!
    Liebe Grüße, Kebo

    AntwortenLöschen
  9. Sehr cool! Für den Ofen wirklich viel zu schade. Mangels Stäbchenparkett habe ich Holzkochlöffel verwendet, aber die gleiche Beschriftung. Witzig. Die Lederkordel ist auch eine tolle Idee. Gibt dem Gartensticker noch das gewisse Etwas. Ich wünsch Dir eine üppig blühende Gartensaison
    Liebe Grüße
    Steffi

    AntwortenLöschen
  10. Wie sehr ich Deine easy-peasy DIYs mag. "Grünzeug" könnte auch auf meinen Pflanzstöcken stehen, hübsch im Garten, unter jedem Busch gesteckt. Meine Schwiegermutter würde nicht schlecht staunen und mich für mein botanisches Verständnis sehr bewundern!
    Liebe Grüße
    Cora

    AntwortenLöschen
  11. eine geniale Idee, ich geh auch mal in den Keller, haben dort auch noch Restparkett rumliegen. Und den Dymo könnt ich mir aus dem Büro mal ausleihen
    LG Siglinde

    AntwortenLöschen
  12. Ui, die gefallen mir besonders gut, so schön schlicht und edel... Liebe Grüße, Ulli

    AntwortenLöschen
  13. Na das ist ja mal ein tolles Upcycling! Sieht richtig schön aus! :-)

    Liebe Grüße
    Dörthe

    AntwortenLöschen
  14. super idee! auch wenn ich kein stäbchenparkett im keller liegen habe, so findet sich doch bestimmt was ähnliches. wird nachgemacht!
    liebe grüße, mano

    AntwortenLöschen
  15. Hallo Yna!

    Diese DIY-Idee finden wir auch ganz toll und freuen uns, dass unser DYMO auch mitmachen dürfte :)

    Einen schönen Tag wünscht das DYMO Team!

    Mit freundlichen Grüßen,

    DS
    DYMOSupport

    AntwortenLöschen
  16. Das nenn ich mal eine tolle Idee. Falls meine Kräuter meine Pflege überleben, werden sie auch mit solchen belohnt :)
    Alles Liebe
    hope

    AntwortenLöschen

+++Ich freue mich über jeden Kommentar. Eine Sicherheitsabfrage ist leider notwendig. Ich bitte dafür um euer Verständnis.+++ Danke. Thanks. Merci.