Sonntag, 22. Februar 2015

SONNTAGSBESCHÄFTIGUNG | Abschreiben + Einscannen

Genau das Richtige für einen trüben Tag. Sich mit dem Urlaub beschäftigen. Das Reisetagebuch ist  fertig abgetippt, die Tickets sind eingescannt. Nun beginnt der schöne Teil der Urlaubsaufbereitung - das Gestalten des Reisetagebuchs. Dafür muss ich nur die ca. 4500 Fotos durchschauen. Na ja, die meisten sind schon aussortiert und bearbeitet. Jetzt heißt es auswählen....
Ynas Design Blog, Reisetagebuch, Argentinen
Ynas Design Blog, Reisetagebuch, Argentinen
Und was macht ihr so, an einem trüben Sonntag? Wenn der Winter noch nicht ganz weg ist und der Frühling sich noch nicht hertraut?

Kommentare:

  1. Total schön! Ich weiß garnicht, ob ich es nochmal abschreiben würde - handschriftliche Notizen haben auch was super Schönes auch in Hinsicht auf die Erinnerung...bin gespannt, ob Du uns das Endergebnis zeigst ;o). viele Grüsse.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Aber klar. Dauert aber noch ein bisschen 😉

      Löschen
  2. Klasse! Ich sollte auf der nächsten Reise auch mal ein Reisetagebuch führen. Was machst du dann eigentlich damit? Hier auf dem Blog veröffentlichen oder erstellst du ein richtig digitales Buch damit? Würde mich mal interessieren...
    Liebste Grüße und viel Spaß noch,
    Leah

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo liebe Leah, ich erstelle richtige Bücher, so wie dieses hier (http://ynas-design.blogspot.de/2014/07/reiselust-namibia-und-sudafrika.html) Wenn du links in der Cloud auf Reisetagebuch gehst, findest du noch mehr zum Thema :) LG Yna

      Löschen
  3. Wow bist Du fleißig! Ich habe von meinem Monat noch nicht mal alle Fotos aussortiert und bearbeitet... bin gespannt, was Du draus machst!
    Liebe Grüße, Julika

    AntwortenLöschen
  4. oh was eine mega Arbeit, 4500 Fotos.....puhhhh.....
    aber jetzt ist alles noch präsent !
    Ich hebe auch immer alles auf......aber bin nicht so schnell am sortieren und bearbeiten, leider !

    bei dem Wetter werkelt man am besten indoor, so habe ich mir gerade einen Thermo-Fahrradsattelbezug genäht...für unseren Kurztrip nach Amsterdam kommende Woche, damit der Popo auf dem Rad nicht friert....ich hoffe es regnet nicht, denn bei Regen werden wir doch eher laufen oder die Straßenbahn nehmen.

    Liebe Grüße
    Nane

    AntwortenLöschen
  5. Das ist ja eine tolle Arbeit. Wenn ich irgendwann ganz viel Zeit habe, werde ich meine Bilder auch in Fotobücher "kleben".
    Ganz liebe Grüße
    Kerstin

    AntwortenLöschen
  6. Du bist ja fleißig, ich sollte mir ein Beispiel an Dir nehmen.
    Ich bin gebannt was Du zauberst!
    Liebe Grüße
    Cora

    AntwortenLöschen

+++Ich freue mich über jeden Kommentar. Eine Sicherheitsabfrage ist leider notwendig. Ich bitte dafür um euer Verständnis.+++ Danke. Thanks. Merci.