Dienstag, 17. Februar 2015

DIY Reisebüchlein | Für Eine, die noch Reisen wird...

Die Tochter einer Freundin wird demnächst ein Auslandssemester in Argentinien machen. Da sie noch nie da war, habe ich ihr ein kleines Heftchen zusammengestellt. Mit Fotos aus der Gegend, wo sie studieren wird.
The daughter of a friend is about to do a semester abroad in Argentina. Because she've never been there, I put together her a small booklet. With Photos from the area where she will study.


Man braucht dazu:
Einen Bogen Kraftpapier, normales Papier für die Fotoausdrucke, Cutter, Stanze, Fotoecken, Musterklammern, Nadel, Faden, und ein Band.
All you need is: a sheet of kraft paper, plain paper for photo prints, cutter, punch, photo corners, Decorative clips, needle, thread, and a ribbon.

Man tut:
Papierseiten in gewünschter Größe ausschneiden und falzen.  2 Kreise ausstanzen und mit  Musterklammer befestigen. (Schöner ist natürlich, wenn man die Kreise mit Nieten festmachen kann, aber diese dusselige Zange reicht nicht so weit ins Papier hinein.) Anschließend die Papierseiten in das Kraftpapier nähen.
You have to make: Cut sheets of paper in the desired size and fold them. Punch out 2 circles and fix with the clips. (Beautiful is of course if you can tie the circles with rivets, but my pliers is not big enough.) Then sew the booklet together.



Die ausgedruckten Fotos mit Fotoecken auf die Seiten aufkleben. Ist etwas frimelig...!
Stick the printed photos with photo corners on the sides. Is it a bit fiddly...!



Mit einem Band das Heftchen noch zusammenbinden. Einen Stempel drauf. Fertig!
With a ribbon tie together the book. A stamp on it. Finished!


Jetzt hoffe ich nur noch, dass ich mein Heftchen rechtzeitig überreichen kann. Aber vorher springe ich schon mal schnell rüber zu Ankes Creadienstag.
Now I just hope, that I can hand over my book on time. But before I jump quickly over to Ankes Creadienstag.

Kommentare:

  1. So schön geworden! Bei mir steht mal wieder eine Englandreise an, das wäre etwas, um Erinnerungen schön aufzubewahren ... danke dafür :-)
    LG
    Frau H.

    AntwortenLöschen
  2. Super, das ist so schön !
    Ich mag Deinen style, so schön schlicht, aber immer mit dem gewissen "ETWAS"
    Liebe Grüße
    Nane

    AntwortenLöschen
  3. Was für eine schöne Idee ♥
    Liebe Grüße
    Kerstin

    AntwortenLöschen
  4. Ein sehr herzliches und schönes Geschenk. Da wird sie sich bestimmt gleich wohler in ihrer neuen Heimat fühlen!

    Liebe Grüße
    Stephi

    AntwortenLöschen
  5. Was für eine schöne Idee! Dein Büchlein sieht sehr hübsch aus. Da wird sich die Beschenkte sicherlich freuen.
    Auf meinem Basteltisch steht derzeit auch etwas ähnliches. :)

    LG
    Jen

    AntwortenLöschen
  6. So eine hübsche Idee. Da würde ich mich auch doll drüber freuen, Papier ist immer wieder etwas tolles!

    Liebste Grüße
    Nadja

    AntwortenLöschen
  7. Meeeeega geniale Idee. Da wird sich die Tochter deiner Freundin super freuen.
    Liebst Andrea

    AntwortenLöschen
  8. Hach, schön hast du es hier! Und das Büchlein, vor allem auch der Verschluss, ganz wunderbar. Liebe Grüße, Ulli

    AntwortenLöschen
  9. Ist das eine schöne Idee! Da freut sie sich sicher. : )
    Liebe Grüße! Julika

    AntwortenLöschen
  10. Sehr hübsch, liebe Yna! Die Papierknöpfe sind so schön und machen das Fotoheft zu etwas ganz besonderem. Stimmt, das mit den Nietenzangen ist so eine Sache!
    So und jetzt will ich in den Urlaub! Ich träume nur!
    Herzliche Grüße
    Cora

    AntwortenLöschen
  11. Oh was für eine schöne Idee! Ich finde den Verschluss super!

    Liebe Grüße
    Dörthe

    AntwortenLöschen
  12. Toll, eine wirklich nette Idee!
    Mit liebem Gruß
    Marie

    AntwortenLöschen
  13. Das ist eine wunderschöne Idee und super-tolles Geschenk.
    ... und vielen lieben Dank für das Tutorial!
    Lieber Gruß, Moni

    AntwortenLöschen
  14. Hey Ina,
    die Büchlein sind echt toll! Ich mache auch immer wieder gerne kleine Buchbinderprojekte. Aber bisher habe ich leider nicht das passende Kraftpapier für einen Umschlag gefunden! So um die 200 g wären wahrscheinlich perfekt oder? Woher hast du deins?
    Liebe Grüße,
    Katha

    AntwortenLöschen

+++Ich freue mich über jeden Kommentar. Eine Sicherheitsabfrage ist leider notwendig. Ich bitte dafür um euer Verständnis.+++ Danke. Thanks. Merci.