Dienstag, 19. August 2014

DIY Weinglas-Etiketten | Welches Glas gehört denn nun mir?

Kennt ihr das? Große Party, man stellt mal eben sein Glas ab und wenn man wieder hinschaut, stehen da plötzlich 3 Gläser. Welches war denn meins? Also bleibt es stehen und man nimmt sich ein Neues. Also ehrlich - ich habe gar nicht so viele Gläser. Als Gastgeber habe ich auf Festen immer ein Glas, dass es nur einmal gibt, da finde ich zumindest mein Glas immer wieder. Für alle anderen gibt es jetzt kleine Weinglas-Etiketten. Name drauf, um das Glas stecken, wiederfinden!
Do you know that? Great party, you put on your glass and if you look back, are suddenly three glasses. Which glass is mine? So you take a new one. Honestly - I have not so many glasses. As a host, I always have a special glass, that I recognize. . For all others I have now little wine glass labels. Name on it, put around the glass and find again!



Und damit bin ich wieder dabei bei Ankes Creadienstag.

Kommentare:

  1. yep! das ist super sinnvoll! ansonsten macht der gläserschrank nämlich ganz schnell die biege - so viele gläser kann man einfach nicht bevorraten! :)
    herzliche grüße
    die frau s.

    AntwortenLöschen
  2. süße Idee die man sich merken sollte für den nächsten Mädelsabend/nächste Party

    AntwortenLöschen
  3. Wie simpel und gut die Idee doch ist!!! Und viel schöner als diese gekauften Kunststofftierchen zum anhängen (die gehen höchstens für Kindergeburtstag ;-)
    Liebe Grüße,
    Kebo

    AntwortenLöschen
  4. Klasse Idee! Hab vielen Dank - das werde ich demnächst probieren!

    AntwortenLöschen
  5. Na, das nenn ich mal clever!
    LG Janine

    AntwortenLöschen
  6. Einfache, praktische und dekorative Idee!
    Liebe Grüsse
    Kleefalter

    AntwortenLöschen
  7. Schön sehen die aus! Und praktisch sind sie allemal - das mit der (Wein-)glasverwechslung ist wirklich immer ein Problem auf Partys!
    GLG Johanna

    AntwortenLöschen
  8. Da ist es vorbei mit "fremdtrinken" ; )
    Super Idee, freu mich schon auf den nächsten Wein bei dir...
    LG Billa

    AntwortenLöschen
  9. Tolle Idee! Ich finde es ja immer schön, wenn man das Praktische mit dem Schönen verbinden kann und Dir ist das super gelungen. Mir gefällt die bedruckte Variante besser. Die sommerlichen Motive sind soo schön!
    Liebe Grüße
    Liska

    AntwortenLöschen
  10. Yuna, absolut genial! Irrtum in Zukunft ausgeschlossen. So ne simple Idee und vor allem kann man da auch mal die vielen Papierreste verwenden!

    Danke fürs Zeigen, werd ich 100% nachahmen!

    Glg von Sissi

    AntwortenLöschen
  11. Coole Idee, coole Idee.....coole Idee. Gespeichert. Im vorderen Hirnlappen, nie wieder versehentlich den lieblichen Wein meiner Freundin auf der Zunge haben....wie genial!
    Danke, danke, DANKE!
    LiebenGruß von Sandra

    AntwortenLöschen
  12. hallo ina :) oh, das freut mich, dass dir meine webetiketten gefallen. deine weinglas-etiketten sind aber auch klasse. dein blog ist toll und deshalb habe ich dich auf meinem blog gleich x verlinkt ... hoffe, das ist o.k. ;) viele grüsse aus ingolstadt ciao isi

    AntwortenLöschen
  13. Wirklich eine tolle Idee und der Fantasie sind keine Grenzen gesetzt.

    AntwortenLöschen
  14. Tolle Idee ... das muss ich mir merken für die nächste Party!

    Liebe Grüße
    Silke

    AntwortenLöschen

+++Ich freue mich über jeden Kommentar. Eine Sicherheitsabfrage ist leider notwendig. Ich bitte dafür um euer Verständnis.+++ Danke. Thanks. Merci.