Mittwoch, 2. Juli 2014

Pimp my Ladekabel | MMI #63

Ladekabel können ganz schön langweilig sein. Andererseits können wir ja froh sein, dass seit der Apfelgeneration die Computer und Kabel nicht mehr in Schmuddelgrau daherkommen. Trotzdem, da geht noch was. Heute mag ich mein Handyladekabel. RatzFatz ein bisschen Washi Tape drumherum und schon sieht es doch gleich viel netter aus. Und nun schnell rüber zu Frollein Pfau. Und was mögt ihr?
Charging cable can be quite boring. On the other hand, we can be glad that since the apple generation computers and cables are no longer dreary gray. Nevertheless, you can still do something. Today I like my phone charger cable. In a jiffy a bit of washi tape around it and then it still looks much nicer. And now quickly over to Frollein Pfau. And what do you like?

Ynas Design Blog, Washi Tape, Ladekabel

Kommentare:

  1. Meine Variante habe ich Dir ja bereits auf Instagram gezeigt. Für mich war es damals nur eine rasche Lösung, um das USB-Kabel meiner Nikon schneller vom Sony Reader Kabel und etl. anderen Kabeln unterscheiden zu können. Aber wenn ich mir Deins so angucke, dann sollte ich vielleicht einfach nur der Optik wegen noch mal meine anderen Kabel "labeln". :)

    Hab einen schönen Tag,

    Tina

    AntwortenLöschen
  2. Schöne Idee… toller Blog.
    Hier bleib ich noch ein bisschen und stöbere mal durch die tollen Tutorials.
    Beste Grüße
    Sandra

    AntwortenLöschen
  3. Das habe ich auch schon gemacht - leider aus einem anderen Grund: Kabel war angerissen :( hält übrigens auch super!
    Und deins sieht echt schick aus.
    gruß, r

    AntwortenLöschen

+++Ich freue mich über jeden Kommentar. Eine Sicherheitsabfrage ist leider notwendig. Ich bitte dafür um euer Verständnis.+++ Danke. Thanks. Merci.