Samstag, 19. April 2014

Höhen und Tiefen | Zurück vom Radeln

Ja, Höhen und Tiefen gibt es jede Menge auf Mallorca. Man fährt sie rauf und wieder runter und wieder rauf. Und wenn man so rumradelt kommen die eigenen Höhen und Tiefen auch ganz schnell. Puh, bin ich froh, erst mal wieder hier zu sein. Im Moment möchte ich kein Fahrrad mehr sehen!!! So viele Kilometer und Höhenmeter.... aber schön war's. So schön! Wir hatten das traumhafteste Wetter ever. Viel Sonne, blauer Himmel, gute Laune, kaltes Bier, Sangria und lecker Pa Amb Oli. Was will man mehr? Und natürlich die allerbeste Frau B., die mich über so ziemlich alle Berge Mallorcas gebracht hat.

Ynas Design Blog. Mallorca Impressionen.

Ich hätte euch gerne per Instagram den Duft der Orangenbäume geschickt, denn der ist unglaublich. Oder vielleicht den Geschmack einer eiskalten Sangria? Hmm. Hach, nach einer langen Tour im Hafen in die Sessel lümmeln und Sangria schlürfen. (Zum Glück waren es von da nur noch 5 km bis zum Hotel).

Ynas Design Blog. Mallorca Impressionen.

Das Wasser ist zu dieser Zeit noch ziemlich kalt, aber die Sonne war ein Traum. Genau wie die Landschaft Mallorcas. Ob in den Bergen, oder am Meer, oder in den vielen kleinen Orten. Es ist jedes mal wieder wunderschön. Und nächstes Jahr? Bestimmt wieder.

Dear international readers, I hope you don't mind that today's posting about my trip to mallorca is written in german only. Thanks for your understanding!

Kommentare:

  1. Ach wie schön, das du wieder da bist! Und ich bin es auch bald und dann ruhen wir uns beim Renovieren mal so richtig aus ; )
    Es grüßt die Billa aus der bayrische Welt

    AntwortenLöschen
  2. Es klingt wunderbar [bis auf das Radfahren - das wäre nix für mich]... Ich bin mir sicher, dass ich auch noch mindestens einmal nach Mallorca reisen werde. So eine bezaubernde Insel!
    Liebe Grüße, Annette

    AntwortenLöschen

+++Ich freue mich über jeden Kommentar. Eine Sicherheitsabfrage ist leider notwendig. Ich bitte dafür um euer Verständnis.+++ Danke. Thanks. Merci.