Dienstag, 30. Juli 2013

Seen Sucht

Hier nun ein kleiner Einblick in unsere Bayern-Radel-Tour. Gestartet sind wir am Starnberger See. Da sich der Himmel extremst verdunkelte, sind wir am ersten Tag nur bis Murnau gekommen. Wir hätten uns gerne das Münterhaus angesehen und wären ins Schlossmuseum gegangen, aber es hat zu heftig geregnet. Also nix mit Kultur. Schade!
Am nächsten Tag ging es Richtung Schwangau. Auf dem Weg dorthin haben wir uns die Wieskirche angeschaut. Eine wundervoll ausgestattete Wallfahrtskirche. Und schon ging's weiter Richtung Schloss Neuschwanstein. Wir sind fast bis obenhin geradelt und haben mit tausend Anderen unsere Fotos gemacht :)


Dann an dem wunderschönen Plansee vorbei Richtung Garmisch. Leider haben wir die falsche Abzweigung (Berg hoch) genommen und sind nicht ganz so weit gekommen. 5 km vor Ettal. Da haben wir uns die nächste Unterkunft gesucht. Hatte auch was Gutes, denn so sind wir am nächsten Tag am Ettaler Kloster vorbei gekommen, das wir uns natürlich auch angeschaut haben.


Weiter Richtung Mittenwald. Im Barmsee haben wir uns erst mal abgekühlt.... In Krün wurden die Packtaschen in die Unterkunft gestellt und dann ging es rauf zur Isarquelle. Schwierig zu fahren mit dem Rennrad aber traumhaft schön. Und auf der Kastenalm gab es dann ein alkoholfreies Weissbier. Lecker!  Am nächsten Tag sind wir dann in den Walchensee gesprungen. Bei der Hitze musste man sich ständig erfrischen. Von innen und von außen.


Nach einer Übernachtung in Krün und leckerem Essen im Gasthof zur Post sind wir am nächsten Tag zum Tegernsee geradelt. Gerade noch eine Unterkunft bekommen. Alles belegt! Ausruhen und ab zum See. Abkühlen.
Am nächsten Morgen noch mal rund um den Tegernsee und dann zurück zum Starnberger See. Auch da natürlich noch mal reingesprungen, um die letzten anstrengenden Kilometer bis Starnberg zu überstehen. Dort stand unser Auto. Bei heftigen Unwettern haben wir nach über 4 Stunden unsere "Heimat" wieder erreicht. Mei, war des scheee!

Kommentare:

  1. hach, sieht toll aus! auch wenn ich nicht so der radler bin, die bilder machen sehnsucht nach urlaub!
    urlaubsreife grüße
    die frau s.

    AntwortenLöschen
  2. Da wart Ihr ja ganz schön sportlich unterwegs, im schönen Bayernland!
    Pfiati Gott, Cora

    AntwortenLöschen
  3. Da bist ja quasi fast an meiner Haustür vorbei gefahren :)
    Schönen Sonntag
    Andi

    AntwortenLöschen
  4. Dein Post ist leider im Spam gelandet, aber ich hab ihn grad gefunden und befreit...
    Du hättest quasi bei mir klingeln können.. ich wohne in Oberammergau

    LG
    Andi

    AntwortenLöschen

+++Ich freue mich über jeden Kommentar. Eine Sicherheitsabfrage ist leider notwendig. Ich bitte dafür um euer Verständnis.+++ Danke. Thanks. Merci.