Dienstag, 5. März 2013

Die guten Dinge.

Ja es gibt sie noch. Und wenn man in einem Manufactum Laden rumstöbert, kann man sie kaum übersehen. Schließlich ist das die Philisophie dieses Ladens. Ich habe mich letzte Woche dort umgesehen. Und selbstverständlich konnte ich den Laden nicht verlassen, ohne einen zentnerschweren Tesa-Abroller. Und einen Gummierstift. Ich war bloß froh, dass ich das Teil während der Yoko Ono Ausstellung, die wir anschließend besucht haben, in einen Spint schließen konnte :)

// The Good Things.
Yes they are still there. And if you browse in a Manufactum Store, they can hardly be overlooked. Finally, this is the Philisophy of this shop. I have looked around last week. And of course I could not leave the store without a very heavy scotch dispenser. And a glue stick. I was glad, that I could close it in a locker, during the Yoko Ono exhibition, we visited then  :)

Ynas Design Blog, Manufactum

Kommentare:

  1. der roch immer so gut in der werkstatt meines opas.... der gummierstift! <3

    AntwortenLöschen
  2. die abroller find ich auch genial - die rutschen wenigstens nicht weg wie der plastikkram, den's heute so gibt. :)
    sonnige grüße
    die frau s.

    AntwortenLöschen

+++Ich freue mich über jeden Kommentar. Eine Sicherheitsabfrage ist leider notwendig. Ich bitte dafür um euer Verständnis.+++ Danke. Thanks. Merci.