Dienstag, 26. Februar 2013

Vorbereitungen

Die Vorbereitungen für unseren ersten Markt mit "Oh, Beton!" laufen auf Hochtouren. Im Keller füllen sich die Regale (Herr H. findet sein Werkzeug nicht mehr) und auf dem Schreibtisch sieht es aus, wie auf einem Schlachtfeld. (Ich finde auch nichts mehr). Wie sieht der Stand aus? Welche Farbe hat die Deko? Wieviel werden wir zeigen? Wird überhaupt jemand etwas kaufen? Wir sind schon sehr gespannt. Auch wenn ich das Ganze leider aus der Ferne betrachten muss, da ich 2 Tage vorher davonfliege. Darüber bin ich ziemlich traurig, ich wäre so gerne dabei. Dafür werde ich gleich wieder in den Keller gehen und noch ein wenig Werkzeug verstecken :)

// Preparations
The preparations for our first market (Oh, Beton!) are in full swing. In the basement, the shelves are filled. (Mr. H. does not find his tools) and on the desk, it looks like a battlefield. (I also find nothing). What is the sales booth? What color is the decoration? What we will show? Will anyone ever buy anything? We are very excited. Even though I unfortunately have to consider the market of the distance, because I fly away 2 days before. I'm pretty sad about it, I would be so happy to help. For that I'll go right back to the basement and even hide a little tool :)



Kommentare:

  1. schade, dass der markt nun wieder für mich zu weit weg ist. ich wäre ja gerne mal gucken gekommen. :)
    obwohl... verstehe ich das richtig? du machst dich einfach vom acker?? muss billa den markt alleine schmeißen?
    lg
    die frau s.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das Zauberwort ist: Arbeitsteilung :)

      Löschen
  2. Das sieht sehr vielversprechend aus! Frohes Schaffen weiterhin!

    AntwortenLöschen
  3. Hoffe du hast erfolgreich Werkzeug versteckt. Und keine Angst liebe Frau S., das ist eine meiner leichtesten Übungen. Außerdem muss Frau Y. dann im April mit ran, beim Bornheimer Designmarkt und ich lass mich dafür dann öfters beim Betonrühren blicken. Tja,- kein Markt mehr in Hessen ohne Oh, Beton!
    Liebe Grüße Billa

    AntwortenLöschen
  4. schade, dass ihr so weit weg seid! wäre gerne zum schauen gekommen!
    liebe grüße, mano

    AntwortenLöschen

+++Ich freue mich über jeden Kommentar. Eine Sicherheitsabfrage ist leider notwendig. Ich bitte dafür um euer Verständnis.+++ Danke. Thanks. Merci.