Dienstag, 22. Januar 2013

Zweiundzwanzigster - Ein Uhr Mittags

Das ist meine Zeit, die ich mir vorgenommen habe. Nein, nicht um aufzustehen! Tabea fordert auf, Fotos zu machen. "12tel Blick". Gleiche Szene, gleiche Position - und wenn's geht zur gleichen Zeit, nur mit 4 Wochen Abstand. Ich gebe zu, es ist vielleicht etwas faul direkt vom Frühstückstisch hinaus zu fotografieren. Aber der Blick auf die Terrasse ändert sich nun mal ständig und ich liebe ihn. Also, hier mein 12tel Blick für Januar. Was andere im Blick haben, seht ihr hier.

//Twenty second - One o'Clock
This is my time. No, not to get up! Tabea prompt you, to take pictures. "12tel view". Same scene, the same position - and at the same time, with 4 weeks interval. I admit that it is perhaps a bit lazy to photograph directly from the breakfast table. But the view on the terrace is always changing and I love it. So, here is my 12tel view for January. What others see, you see here.


Kommentare:

  1. tolle terrasse hast du! und scheinbar ist auch ein schöner garten dabei. oder nachbarn mit feinen bäumen ;) ich freue mich, dass du mitmachst!

    liebe grüße und bis balde . tabea

    AntwortenLöschen
  2. Schöööön! So einen Ausblick hätte ich auch gerne! Auf unserer Loggia ist der Schnee schon fast wieder ganz weg, keine so tolle weiße Pracht wie bei Dir!
    LG,
    Alice

    AntwortenLöschen

+++Ich freue mich über jeden Kommentar. Eine Sicherheitsabfrage ist leider notwendig. Ich bitte dafür um euer Verständnis.+++ Danke. Thanks. Merci.