Sonntag, 9. September 2012

DIY Pompons

Irgendwann, ich muss wohl noch sehr klein gewesen sein, hat man mir auf einer Geburtstagsfeier (muss wohl sehr langweilig gewesen sein) beigebracht, wie man aus Servietten hübsche, kleine Blumen bastelt. Das habe ich nie vergessen, denn ich habe später auf anderen langweiligen Geburtstagsfeiern den Kindern dann meinerseits beigebracht, wie man diese Blumen bastelt. Und falls ihr euch gerade auch langweilt, zeige ich euch hier wie 's geht.

// DIY Pompons
At some point, I probably still have been very young, they taught me at a birthday party (must have been a very boring one) how to tinker pretty flowers from napkins. I never forget this, because later, on boring birthday parties, it's my turn to taught the children how to tinker these flowers. And in case you're just too bored, I show you here as it gets.



Wer mag, kann die Blüten anschließend noch ein wenig mit Wasserfarbe colorieren.
(Then paint the flowers with water color.)

1.  The aerated napkin fold in half. Now tear the edges on both sides.
2. Then crawl along the napkin lengthwise. And tie with string.
3. Squeeze in the middle, around the yarn.
4. Then unfold the individual layers of the napkin carefully.
5. Make as many pompoms you like.












Kommentare:

  1. Liebe Yna,

    Du hast gewonnen! Schau doch mal bei mir vorbei...

    Viele Grüße,
    Mond

    AntwortenLöschen
  2. Ja das war eine wundervolle Beschäftigung auf langweiligen Geburtstagen von Verwandten, Hochzeiten und so weiter.
    Tolle Idee :)

    P.s.: Fehlt ja nur noch eine "Böötchen" Anleitung, auch eine sehr gute Beschäftigungstherapie^^

    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen

+++Ich freue mich über jeden Kommentar. Eine Sicherheitsabfrage ist leider notwendig. Ich bitte dafür um euer Verständnis.+++ Danke. Thanks. Merci.